Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Ti Sento Timore
Sa März 13, 2010 1:19 pm von Awfully Toxic

» Drabbel-Corner
Sa März 13, 2010 12:20 am von Awfully Toxic

» Jared Padalecki verheiratet...
Do März 11, 2010 8:33 am von Denkprothese

» Hot or Not?
Mi März 10, 2010 8:24 am von Denkprothese

» Licht an/Licht aus
Di März 09, 2010 5:10 pm von Emily

» Slogan-Raten
Mo März 08, 2010 10:51 pm von Awfully Toxic

» Supernatural- Das Quiz
So März 07, 2010 12:23 am von Awfully Toxic

» Was sind eure Lieblingssongs zur Zeit
Sa März 06, 2010 4:41 pm von Emily

» Episode 17 - It's a Terrible Life (Dieses Leben ist ätzend)
Sa März 06, 2010 4:21 pm von Emily

Statistik
Wir haben 18 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Stella.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 2100 Beiträge geschrieben zu 266 Themen

Episode 11 - Vogelscheuche

Nach unten

Episode 11 - Vogelscheuche

Beitrag  Nicky am Sa Jul 11, 2009 2:41 pm

Sam und Dean finden endlich den Kontakt mit ihrem Vater, der ihnen aber mitteilt, dass sie aufhören sollen, nach ihm zu suchen und sie auf einen anderen Geisterjägerjob schickt. Sie sind frustriert über die ausweichende Art ihres Vaters und Sam geht alleine los, um ihn zu finden, während Dean zurückbleibt, um seinem Vater zu gehorchen. Dean untersucht ein kleines Dorf in Indiana, wo ein Pärchen jedes Jahr zur selben Zeit verschwinden und Dean findet heraus, dass die Farmer sie einem heidnischen Gott opfern, der die Form einer Vogelscheuche hat. Während Sam auf dem Weg nach Kalifornien ist, trifft er Meg, eine junge Rucksacktouristin, die für einen Dämon arbeitet - was Sam aber nicht weiß.

Quelle: myfanbase.de
avatar
Nicky
Administrator
Administrator

Weiblich Anmeldedatum : 10.07.09
Alter : 30
Ort : NRW

http://supernatural-ff.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Episode 11 - Vogelscheuche

Beitrag  Denkprothese am So Nov 01, 2009 4:32 pm

Meg wird hier in die Staffel eingeführt...ist meiner Meinung nach ein guter Einstieg für einen Bösewicht gewesen. Vor allem hat man anfangs noch keinen Verdacht gehegt...na ja, vielleicht doch ein wenig.
Aber ansonsten war die Story mal wieder haarsträubend...besonders, als das dann herauskam, dass die Vogelscheuche sich mit der Haut ihrer Opfer "eingekleidet" hat und als Dean dann mit diesem Mädel geopfert werden sollte...oh ja, da hab ichs chon ein wenig geschwitzt und überlegt, wer denn jetzt noch helfen konnte, besonders, weil sich der kleine Dean ja viel zeit ließ für einen Fluchtplan...
Sehr gut umgesetzt...
avatar
Denkprothese
Rachegeist
Rachegeist

Weiblich Anmeldedatum : 02.09.09

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten